SEO BLOG

Die „unendliche“ Geschichte vom Suchvolumen

Wie wichtig ist denn bei der Auswahl von Keywords das Suchvolumen?

Dem ersten Eindruck nach sehr wichtig, aber Vorsicht: Das Suchvolumen ist nicht gleich jener numerische Wert, den uns gerne Google serviert. Natürlich orientieren wir uns vor der Festlegung von Suchbegriffen und einer Optimierungsstrategie nach dem vermeintlich wichtigen Suchvolumen, weil es auch das Hauptthema unserer Kunden ist. Viel Suchvolumen ist gleichbedeutend mit viel Umsatz, glauben unsere Interessenten fast immer.

Bei dem von Google gelieferten Suchvolumen handelt es sich um auf das Jahr gerundete Durchschnittszahlen. Es gilt, je generischer ein Suchbegriff ist (z.B. Schuhe), desto höher ist das Suchvolumen. Was bedeutet das allerdings für die Optimierung? Hart umkämpfte Trafficgiganten wie „Schuhe“ kann man heutzutage nur noch mit enormen Aufwänden optimieren. Zu hoch ist der Mitbewerb und damit verbunden sind die vordersten Plätze bei Google von Platzhirschen wie Amazon, Zalando & Co fast fix vergeben.

Keywords mit geringem Suchvolumen nicht vernachlässigen!