SEO
Suchmaschinenoptimierung

SEO - Search Engine Optimization

zwei Figuren die vor einem SEO Pfeil stehen
Ohne SEO können Webseiten nicht erfolgreich sein

SEO leicht erklärt

Die Optimierung Ihrer Website für Google hat viele Vorteile. Google hält einen Anteil von 92 % am globalen Suchmaschinenmarkt. SEO konzentriert sich auf das, was Google ausmacht. Das Ziel von Google ist es, den Nutzern das beste Sucherlebnis zu bieten, indem schnell relevante Ergebnisse bereitgestellt werden. Es ist wichtig, dass man versteht, wie Google funktioniert, um die Sichtbarkeit einer Webseite optimal zu nutzen. Die Optimierung Ihrer Webseite gemäß den Vorgaben von Google ist unerlässlich, wenn Sie Ihren Mitbewerbern im Netz einen Schritt voraus sein wollen.

Mehr als 200 Rankingkriterien durchleuchten tagtäglich alle Webseiten und sorgen dafür, dass bei den organischen Suchergebnissen (das sind jene zwischen den bezahlten Anzeigen) themenrelevante Webseiten angezeigt werden.

Einige wichtige SEO-Rankingfaktoren sind bekannt, aber die meisten anderen kennen nur die Suchmaschinen. Datenriese Google ist nicht gerade bemüht, viele dieser Faktoren preiszugeben. In der Suchmaschinenoptimierung muss daher auch vieles ausprobiert werden und da sind SEO´s mit vielen Projekten, eindeutig im Vorteil.

Die Beauftragung einer professionellen SEO-Marketingagentur kann Ihnen helfen, die Suchmaschinen-Rankings zu dominieren und einen echten ROI zu generieren. Sie können auf die Stärken der Kernkompetenz Ihres Unternehmens zurückgreifen und diese nutzen, indem Sie eine professionelle SEO-Agentur beauftragen. Sie können sich auf unsere Erfahrung verlassen, aber wir liefern auch transparente Ergebnisse. Eine klare Kommunikation und klare Ziele sind entscheidend für den Erfolg Ihrer SEO-Kampagnen. Wir sind auch in der Lage, unser Engagement für die Kundenzufriedenheit zu demonstrieren. Unsere professionelle SEO-Marketingagentur kann eine etablierte Erfolgsgeschichte und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Branche vorweisen!

Wenn Sie mehr über SEO erfahren möchten, lesen Sie bitte weiter, um mehr darüber zu erfahren.

SEO Icon

SEO Optimierung

Der richtige Mix aus Analyse in Verbindung mit einer individuellen Keyword-Strategie legt den Grundstein für einen starken und nachhaltigen Erfolg bei den Suchmaschinen-Rankings. Unterschiedlichen SEO-Strategien ebnen den Weg dafür, dass Ihre Homepage mit relevanten Suchbegriffen (Keywords) von Suchmaschinen gefunden wird. Erhalten Sie viele Backlinks (das sind Verweise von anderen Webseiten auf Ihre) von guten Seiten, so erhöht das den eigenen Seitenwert und signalisiert Google die hohe Relevanz des Inhalts, was sich wiederum positiv auf die Position im Suchmaschinenergebnis auswirkt.

Lupe wo der Begriff SEO angezeigt wird

SEO Preise

Die Suchmaschinenoptimierungs-Preise verändern sich auch mit der Zeit, denn je länger wir eine Seite optimieren, umso günstiger wird die Optimierung für Sie. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist zu Beginn für viele KundenInnen meist eine hochkomplexe Angelegenheit, welche man am besten im Rahmen eines vertraulichen Gespräches miteinander besprechen sollte, damit offene Fragen optimal geklärt werden können. Suchmaschinenoptimierung ist ein Spielfeld, meine Website ist eine Spielfigur, viele andere Spieler befinden sich ebenfalls auf dem Spielfeld und die Spielregeln definiert hauptsächlich Google.

Die organischen Suchergebnisse werden bei Google zwischen den bezahlten Anzeigen (SEA) ausgespielt. Organisch deshalb, weil diese Ergebnisse lebendig sind und hier ständige Wechsel der Webseitenrankings stattfinden. SEO-optimierte Seiten haben hier die Nase vorne! Organische Suchergebnisse sind mit großem Abstand die wichtigsten Trafficbringer für Webseiten!

Eine aktuelle Studie (wird alljährlich durch die Agentur Aufgesang veröffentlicht) belegt diese Aussage mit konkreten Zahlen: Demnach werden mehr als 86,27% (2016: 85,21%) des Website-Traffics über die organische Suche eingebracht.

Doch SEO ist eine Kunst für sich: Über 200 einzelne Faktoren bestimmen die Position einer Seite in den Suchmaschinenergebnissen von Google, Bing & Co. Ein ausgewogener SEO-Maßnahmen-Mix aus Onpage-SEO und Offpage-SEO führt zum Erfolg, also der Steigerung von relevanten Seitenbesuchern. Bei der Befüllung einer Website mit Inhalt sind daher eine ganze Reihe von Regeln zu beachten, damit Google und andere Suchmaschinen Ihren Internetauftritt finden und richtig einordnen. Unsere SEO-Dienstleistungen sorgen dafür, dass Sie im Internet gefunden werden.

Ranking gut, alles gutsteht auf diesem Bild neben einem großen SEO-Banner
Ein oft genutzter Satz, der die Suchmaschinenoptimierung auf den Punkt bringt

SEO-Optimierung: Beispiele aus der Praxis

Icon mit einem Stift und einer Lupe

Lokales SEO für ein Gesundheitszentrum

In Österreich wird die lokale Optimierung leider noch zu sehr vernachlässigt. Und das, obwohl man mit dieser Optimierungsvariante schon sehr schnell, sehr gute Erfolge erzielen kann. Mit umkämpften Keywords, wie Massage, haben wir es innerhalb von 2 Monaten bei den regionalen Suchergebnissen auf Platz 2 in den Rankings geschafft! Und auch alle anderen Keywords sind bzw. bewegen sich auf die erste Suchergebnisseite.

Icon einer Lupe und einem Hinweis für SEO

SEO-Optimierung für niedergelassene Ärzte

Medizinische Themen sind eine heiß umkämpfte Branche im Internet. Egal, um welche Fachrichtung es sich handelt, viele Ärzte schalten Internet-Werbung und optimieren auch ihre Webseiten, um damit neue Patienten anzusprechen. Wir haben mehrere Ärzte als Kunden und gerade bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung haben wir auch hier sehr gute Ergebnisse erzielt.

dieses Icon zeigt eine Pfeiltafel

SEO-Strategie für Google-DE am Beispiel eines Maschinenbauers

Der deutsche Google-Markt ist natürlich sehr attraktiv für unsere österreichischen Unternehmer, da Google sehr wohl den AT- & DE-Markt unterscheidet. Dieser Maschinenbauer aus Niederösterreich schaffte es mit seinen Spezialprodukten trotz hoher Konkurrenz, auf die erste Suchergebnisseite bei Google-DE.

Warum ist SEO wichtig?

Wir optimieren Ihre Webseiten und Blogbeiträge mit leistungsstarken Keywords, verbessern Ihre Website-Struktur und verwalten Ihre Brancheneinträge. Unser SEO-Unternehmen nutzt auch eine Multi-Channel-Strategie, um Ihre gesamten SEO-Ergebnisse zu verbessern. Wir implementieren Social-Media-Management-Kampagnen und erreichen Web Sites von Drittanbietern, um Ihre Online-Reichweite zu erhöhen.

Um bei Google nach vorne zu kommen, müssen Sie in richtige & individuelle SEO-Dienstleistungen investieren, die auf die Bedürfnisse, Anforderungen und Zielkunden Ihres Unternehmens zugeschnitten sind. Die OffPage-Optimierung ist und bleibt dabei entscheidend für die Glaubwürdigkeit der Marke und die Steigerung der Online-Präsenz.

E-Commerce-SEO-Service

Ein E-Commerce-SEO-Service (Onlineshop SEO) arbeitet mit Ihrem Unternehmen zusammen, um professionelle und hoch spezialisierte E-Commerce-SEO-Dienstleistungen für Ihre Website bereitzustellen. Im Gegensatz zu anderen Dienstleistungen helfen wir als E-Commerce-SEO-Agentur Ihrem Unternehmen, sich auf bestimmte Techniken wie Produkt-Mark-Up zu konzentrieren, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Internet zu verbessern. SEO E-Commerce verbessert die SEO-Rankings Ihrer Webseite in den Google-Suchergebnissen und anderen Suchmaschinen. Wir haben jahrelange Erfahrung im SEO und leben dafür, unseren Kunden zu helfen, zu wachsen und erfolgreich zu sein.

Egal, ob Sie die Verkaufszahlen steigern, die Qualität der Conversions verbessern oder die Umsatzzahlen auf die nächste Stufe heben möchten, Sie können die Suchmaschinenoptimierung und unsere SEO-Agentur nutzen, um Ihre Ziele zu erreichen. Wir freuen uns!

Mindmap mit einer SEO-Strategie
Mindmap einer SEO-Strategie

Die Grundlagen der SEO-Optimierung

Beim Erstellen einer Website müssen Sie die Richtlinien der SEO-Optimierung befolgen. Es gibt drei Hauptkategorien der Optimierung: OnPage, OffPage und Linkbuilding.

OnPage-SEO konzentriert sich auf den Inhalt einer Seite, den HTML-Quellcode und die Meta-Beschreibungen. Offpage-SEO beinhaltet die Erstellung relevanter, hochwertiger Inhalte. Der Zweck einer Onpage-SEO-Strategie besteht darin, die Chancen zu erhöhen, dass eine Seite in Suchmaschinen an vorderer Stelle angezeigt wird.

Der erste Schritt bei der SEO-Optimierung besteht darin, so viel wie möglich über Ihren Zielmarkt zu erfahren. Dies ist besonders wichtig bei der Optimierung für Conversion-Raten. Unabhängig von Branche oder Geschäft sollten Sie Produktinformationen und Website-Inhalte regelmäßig aktualisieren. Die Verwendung von Online-Communitys und Message Boards für die Nische, auf die Sie abzielen, hilft Ihnen, Ihre Kunden zu verstehen und sicherzustellen, dass Ihre Website gut vermarktet wird. Die Verwendung dieser Methode erleichtert die Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe und verbessert Ihre Konversion, Ihren Umsatz und Ihren Erfolg.

Der zweite Schritt der SEO-Optimierung ist die Implementierung einer Conversion-Rate-Strategie. Dieser Prozess beinhaltet das Testen, um zu sehen, welche Strategien am besten funktionieren und welche nicht. Während die Conversion-Rate von einer Reihe von Faktoren abhängt, wird eine hohe Conversion-Rate den Umsatz steigern und Ihrem Unternehmen einen Vorteil verschaffen. Das Conversion-Verhältnis bestimmt, ob Ihre Website erfolgreich ist oder nicht. Das Ziel besteht darin, den Verkehr auf Ihrer Website zu erhöhen, indem Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website maximieren und Besucher in Kunden umwandeln.

Beispielsweise wird eine responsive Website wahrscheinlich besser konvertieren als eine Website, die nicht auf verschiedene Geräte gut angezeigt wird. Die Seitenladezeit sollte drei Sekunden nicht überschreiten. Eine höhere Seitenladezeit bedeutet eine höhere Absprungrate und weniger Conversions. Letztlich ist SEO-Optimierung wichtig, denn Suchmaschinen sind nicht perfekt. Der beste Weg, um die Vorteile der SEO-Optimierung zu maximieren, besteht darin, sich auf die Verbesserung der Benutzererfahrung und die Verbesserung der Konversionsrate zu konzentrieren.

Wenn eine Seite nicht das bietet, wonach Benutzer suchen, ist es unwahrscheinlich, dass der Benutzer mit der Site zufrieden ist. Infolgedessen wird es für Google schwierig sein, die Seite hoch einzustufen. Das Ziel ist es, durch die Verbesserung der SEO mehr Verkehr auf Ihre Website zu bringen. Es sind jedoch eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. Die User Experience ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihrer Website. Wenn Ihr Inhalt für den Benutzer nicht relevant ist, ist er für Ihr Unternehmen nicht hilfreich.

OnPage SEO - Onpage-Optimierung

On-Page-Optimierung ist eine gängige Praxis, die sich auf die Verbesserung der SEO einer Webseite konzentriert. Es ist eine effektive Methode, um die Sichtbarkeit einer Website zu erhöhen, indem Inhalte geschrieben werden, die ein Ziel-Keyword auf natürliche Weise enthalten. Keyword-Stuffing kann zu einer Bestrafung der Website führen. Um Ihr Ranking zu verbessern, konzentrieren Sie sich auf die Verbesserung Ihrer Inhalte und vermeiden Sie Keyword-Stuffing.

Wir empfehlen, Webseiten für Suchmaschinen und Menschen zu optimieren. Durch die Optimierung des Inhalts Ihrer Seiten weiß Google, worum es bei Ihrer Website geht und was sie zu bieten hat. Suchmaschinen-Bots und Menschen werden davon profitieren und damit Ihren Traffic erhöhen. Die Onpage-Optimierung ist wichtig, da Suchmaschinen immer ausgefeilter werden und sich auf Relevanz und Semantik konzentrieren. Dies ist entscheidend, wenn Sie höhere Rankings wollen und Website-Besucher in Kunden (Conversion) umwandeln möchten.

Google ermahnt Webseiten, die nicht der Absicht des Suchenden entsprechen, und lassen diese Seiten im Ranking fallen. Bei der Onpage-SEO geht es darum, sich sowohl auf technische Probleme als auch auf qualitativ hochwertige Inhalte zu konzentrieren. Wenn Ihre Inhalte nicht den Bedürfnissen der Suchenden entsprechen, sind die Rankings nur vorübergehend und werden immer schlechter. Denken Sie auch daran, dass Google verschiedene Signale verwendet (z.B. Verweildauer oder Bounce-Rate), um festzustellen, ob eine Seite für die Suchanfrage des Suchenden relevant ist.

Der Seiteninhalt ist das Herzstück der Onpage-SEO

Es sagt Suchmaschinen und Lesern, worum es auf Ihrer Website geht. Die Keyword-Recherche ist der erste Schritt beim Schreiben hochwertiger Inhalte. Verwenden Sie Tools wie Ahrefs, AnswerthePublic , UberSuggest und SE-Ranking (Affiliate-Link), um relevante Keywords zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl Long-Tail- als auch Short-Tail-Keywords in Ihren Seiteninhalt aufnehmen.

Onpage-SEO zielt darauf ab, das Ranking einer Website in Suchmaschinen zu verbessern. Während Keywords und Backlinks immer noch wichtig sind, ist die Benutzererfahrung noch wichtiger. Neben der Verbesserung des PageRanks einer Website muss SEO auch für die Bedürfnisse des Besuchers relevant sein. Mit anderen Worten, es muss die Bedürfnisse des Benutzers in den Vordergrund stellen. Eine großartige Benutzererfahrung ist entscheidend, um den Traffic zu steigern und die SEO zu verbessern. Eine Website, die wertvolle Informationen bereitstellt, zieht Besucher an als eine Website, die für sie unattraktiv ist.

Neben der Keyword-Optimierung sollte eine Website auf die User Experience optimiert werden. Die Benutzererfahrung sollte für den Benutzer beim Surfen auf der Website so reibungslos wie möglich sein. Eine Site, die den Bedürfnissen des Benutzers entspricht, erhält mehr Verkehr. Wenn die Benutzer nicht finden, wonach sie suchen, gehen sie woanders hin. Aus diesem Grund sollte der Inhalt einer Website optimiert werden. Es muss für den Benutzer relevant sein. Wenn die Benutzer nicht finden, wonach sie suchen, können sie nicht auf die Site zugreifen.

Eine gute SEO-Agentur analysiert die Zielseiten einer Website, um ihre Konversionsrate zu verbessern. Wenn eine Seite leistungsschwach ist, kann sie mit Informationen überladen sein. Es ist auch möglich, dass Besucher keine Zeit haben, eine Seite voller Inhalte zu lesen, was für Suchmaschinen nicht ideal ist. Bei einer schlecht funktionierenden Webseite kann es erforderlich sein, das Keyword oder den Inhalt der Seite zu optimieren. Das Ergebnis ist ein erhöhter Traffic. Der erhöhte Traffic wird letztlich mehr Gewinne bedeuten.

Neben der Website-Struktur sollte die SEO-Optimierung eine Sitemap beinhalten. Eine Sitemap ermöglicht es Suchmaschinen, Ihre Website einfach zu crawlen. Die Sitemap ist der Schlüssel zu einer qualitativ hochwertigen Website. Wenn Ihre Sitemap für Mobilgeräte optimiert ist, wird sie von allen Suchmaschinen indiziert. Ebenso sollte eine gut optimierte Seite für Mobilgeräte optimiert sein, damit die Benutzer sie einfach lesen und navigieren können. Wenn ein Besucher auf einem Mobiltelefon sucht, sollte er problemlos auf Ihre Website zugreifen können.

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung oder SEO ist der Prozess der Verbesserung der Sichtbarkeit einer Website in den kostenlosen Suchergebnissen. Das Ziel von SEO ist es, das Ranking einer Website zu verbessern, was bedeutet, dass sie in den Suchergebnissen höher erscheint und mehr Verkehr anzieht. Bei SEO geht es darum, Kunden dabei zu helfen, die Informationen zu finden, die sie benötigen. Der Inhalt einer Website bestimmt, wie hoch sie rankt.

Aber wie funktioniert SEO? Hier ist eine kurze Erklärung:

SEO betont die organische Suche. Im Gegensatz zu anderen Werbemethoden stört SEO das Kundenerlebnis nicht. Da der Kunde nach Antworten sucht, hilft ihm die Bereitstellung hochwertiger Inhalte, dorthin zu gelangen. SEO kann einen höheren Return on Investment erzielen als jede andere Form des digitalen Marketings. Suchmaschinenwerbung-SEA erfordert jedoch, dass Sie jeden Klick bezahlen. Dies treibt die Kundengewinnungskosten in die Höhe.

SEO ist letztlich darauf ausgelegt, die Sichtbarkeit einer Website bei organischen Suchergebnissen zu verbessern. Es ist wichtig, dass die Website, das Unternehmen oder die Dienstleistung auf der ersten Seite der Suchmaschinen-Ergebnisseiten erscheinen. Ein Kunde, der nach Schuhen sucht, möchte den Schuh, den er kaufen möchte, sehen können. SEO kann dazu beitragen, den Ruf einer Marke zu schützen, indem sichergestellt wird, dass nur relevante, positive Inhalte angezeigt werden. Dies trägt auch dazu bei, die Abdeckung über die wichtigsten Suchmaschinen auszugleichen.

Man kann auch viel selbst im SEO umsetzen

Als Neustarter ist es wichtig zu verstehen, dass es bei SEO nicht nur um Keywords und Links geht. Es umfasst das Design der Website und die Benutzererfahrung. Marketing-Anfänger übersehen oft technische Aspekte von SEO, die für SEO-Bemühungen von entscheidender Bedeutung sind. Diese Aspekte werden Ihnen helfen, ein professioneller SEO zu werden. Mit dem richtigen Wissen sind Sie auf dem besten Weg, die Effektivität Ihrer Website zu maximieren.

Der SEO-Erfolg hängt auch davon ab, ob Ihre Website von Top-Kunden gesehen wird. Durch die Nutzung der Suchmaschinenoptimierung werden Sie in den oberen Suchergebnissen für die Wörter sichtbar, nach denen Ihre Benutzer suchen.

SEO funktioniert durch die Optimierung des Inhalts der Website, um Suchende anzusprechen. Die beliebtesten Websites sind diejenigen mit einem hohen Ranking in den Suchergebnissen. Die Top-Player werden SEO verwenden, um die Sichtbarkeit, die Markenbekanntheit und den Kundenstamm zu erhöhen. Es ist wichtig, die Grundlagen von SEO zu verstehen. Sie müssen auch wissen, wie man die richtigen Taktiken anwendet, um erfolgreich zu sein.

Es ist wichtig, dass Ihre Website schnell geladen wird. Langsame Websites können zu verlorenen Besuchern führen und sich negativ auf ROI und Conversions auswirken. Google Page Speed ​​Insights kann Ihnen dabei helfen, die Geschwindigkeit und Mobilfreundlichkeit Ihrer Website zu bewerten. Es gibt auch technische Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten. Sie können Ihre Website mit diesem für Mobilgeräte optimierten Testtool testen, wenn Sie nicht sicher sind, ob sie schnell genug ist.

Die richtige SEO-Strategie machte den Unterschied

Vorteile von SEO
Vorteile von SEO
SEO Nachteile
Einige SEO Nachteile

Eine individuelle SEO-Strategie kann Ihnen helfen, den höchsten organischen Traffic auf Ihrer Website und die beste Position in den Suchergebnissen zu erzielen. Durch den Einsatz einer Vielzahl von Techniken erhalten Sie mehr Besucher als zuvor. Wenn der Inhalt Ihrer Website relevant ist, wird er potenzielle Kunden anziehen. Unsere SEO-Strategien erhöhen die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen. Diese Techniken helfen Ihnen dabei, die besten Rankings zu erzielen.

Die technische Leistung Ihrer Website ist entscheidend für eine gute Benutzererfahrung. Google hat Page Experience Signals entwickelt, eine Sammlung von Metriken, die die Leistung einer Seite messen. Diese Metriken bewerten, wie gut die Seite gestaltet wurde, um ein fantastisches Benutzererlebnis zu bieten. Seitenerfahrung sowie Inhalt sind wichtig. Damit Ihre Website erfolgreich ist, brauchen Sie ein positives Erlebnis. Wenn Ihre Besucher eine angenehme Zeit auf Ihrer Website verbringen, werden sie sie mit größerer Wahrscheinlichkeit erneut besuchen.

SEO beinhaltet Meta-Keyword-Tags

Dies hilft Suchmaschinen, den Zweck der Website zu finden und hilft, Spam zu vermeiden. Beispielsweise ist ein Meta-Keyword-Tag ein HTML-Code, der angibt, welche Seiten für ein bestimmtes Keyword relevant sind. Obwohl diese Tags Sie nicht einstufen, könnten sie dazu beitragen, mehr Besucher auf Ihre Website zu lenken. Wer sein Ranking verbessern möchte, muss sich auf eine qualitativ hochwertige Website konzentrieren.

SEO sollte transparent und privat sein. Es ist entscheidend, Inhalte zu produzieren, die die Leser mit Begeisterung lesen, um den Verkehr zu verbessern. Sie werden einen Anstieg des Traffics und der Rankings feststellen, was zu höheren Einnahmen führt. Was können Sie tun, um Ihre Website hervorzuheben? Das Verständnis von SEO hilft Ihnen dabei, die richtige Zielgruppe anzusprechen und ansprechende Inhalte zu erstellen.

Wie viel kostet SEO?

Sie haben viele Möglichkeiten, die Kosten für SEO zu berechnen. Der erste Schritt besteht darin, den Umfang Ihres Unternehmens zu definieren. Welche Seiten Ihrer Website müssen optimiert werden? Wie viel Verkehr können Sie ziehen? Wie wettbewerbsfähig ist Ihr Markt? Sie müssen entscheiden, was Ihre Zielgruppe ist. Sie müssen auch bestimmen, welche Keywords den meisten Traffic generieren. Obwohl es viele Dinge zu berücksichtigen gibt, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass mehr Zugriffe auf Ihre Website zu einem schnellen ROI führen.

Der Preis für SEO-Dienstleistungen wird variieren, aber die meisten Unternehmen können damit rechnen, zwischen 500 und 5.000 € pro Monat für SEO zu zahlen. Dies ist keine Ausgabe, sondern eine Investition. Sie sollten monatlich für SEO budgetieren. Die Investition lohnt sich in 6–12 Monaten. Für ein kleines Unternehmen ist dieser Betrag im Vergleich zu einer großen Marketinginvestition relativ günstig. SEO ist für größere Unternehmen teurer.

Wenn Sie ein Start-up sind, sind die SEO-Kosten höher als bei einer etablierten Marke. Eine SEO-Strategie für ein kleines Unternehmen oder Start-up kann anders sein als die, die von einem größeren Unternehmen verwendet wird. Möglicherweise benötigen Sie ein völlig neues SEO-Toolkit und eine neue Agentur. Diese Kosten können sich schnell summieren, daher ist es am besten, ein klares Verständnis dafür zu haben, was Ihre Bedürfnisse sind und wie viel Sie sich leisten können.

SEO ist für jedes Unternehmen eine leistbare Lösung

Kleinere Unternehmen geben bei uns im Durchschnitt normalerweise weniger als 500 € im Monat aus. Nachhaltige Ergebnisse sind in sechs bis 12 Monaten zu sehen.

Die Preise variieren je nachdem, wie groß das Projekt ist und was Ihre Ziele sind. Einige SEO-Tools sind kostenlos, während Pro-Tools vertraglich vereinbart werden. Beispielsweise kann ein Linkprofil-Audit zwischen 1500 und 4500 Euro kosten. Ein seriöser Linkaufbau kann sehr kostspielig sein. Zudem kann SEO für ein großes Unternehmen eine Investition von bis zu 4500 Euro erfordern. In der Anfangsphase digitaler Marketingkampagnen variieren die SEO-Kosten je nach Größe und Umfang Ihrer Website.

Abhängig von der Größe und dem Umfang eines Projekts können Sie damit rechnen, zwischen 500 und mehr als 30.000 Euro für eine SEO-Kampagne zu zahlen. Ein SEO-Projekt hat kein festes Budget. SEO-Kampagnen erfordern ständige Analyse und Aufmerksamkeit. Für nur zwei Monate können Sie bereits ein SEO-Paket für kleinere Webseiten erhalten.

SEO ist ein wesentlicher Bestandteil der meisten Unternehmen

Die Suchmaschinenoptimierung wird in Bezug auf die Verwendung von Keywords gemessen. Ein Keyword bezieht sich auf ein bestimmtes Wort oder eine Phrase innerhalb des Website-Inhalts. Der Suchbegriff hat für jedes Keyword unterschiedliche Rankings. Der Preis von SEO wird von vielen Faktoren beeinflusst. Ferner bestimmt die Art des Unternehmens, das Sie betreiben, die Kosten für SEO. Das Budget muss ebenso berücksichtigt werden wie die Kosten für die Einstellung des von Ihnen benötigten Fachmanns. Sie können diese Ausgaben im Voraus planen und ein monatliches Budget festlegen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie SEO benötigen, starten Sie es jetzt. Wenn Sie dies nicht tun, könnten andere Wettbewerber Ihren Marktanteil übernehmen. SEO kann als Investition betrachtet werden. Die Investition zahlt sich über einen längeren Zeitraum aus. Heutzutage ist es nicht möglich, eine Optimierungs-Einheitslösung zu finden, die für alle Unternehmen geeignet ist.

Die SEO-Kosten werden durch die Komplexität Ihrer Website bestimmt

Kleine Unternehmen können damit rechnen, weniger als 500 Euro pro Monat zu zahlen. Wenn Sie ein größeres Unternehmen besitzen, müssen Sie mehr ausgeben. Letztlich hängen die SEO-Kosten von Ihren Geschäftszielen ab und davon, wie viel Sie investieren möchten. Ihr ROI steigt, je intensiver die Maßnahmen sind. Seien Sie sich des erforderlichen SEO-Levels bewusst, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wir beraten Sie gerne! Nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf!

SEO und SEA im Vergleich

Sowohl SEO als auch SEA sind beide langfristig effektiv, wenn man sich den Vergleich ansieht. Die Kombination der Vorteile beider Marketingmethoden kann die besten Ergebnisse für Ihr Unternehmen erzielen. Beide Strategien können zu ähnlichen Ergebnissen führen, aber die Marketingmethoden sind qualitativ sehr unterschiedlich. Sie können die Effektivste für Ihr Unternehmen auswählen, indem Sie die Unterschiede verstehen. Werfen wir einen Blick auf die Unterschiede zwischen SEO und SEA.

Die Analyse der Unterschiede in den Methoden der einzelnen Marketingarten ist der beste Weg, sie zu erkennen. SEO kann als organisches Marketing betrachtet werden. SEA ist jedoch eine Form des bezahlten Marketings. Die besten Suchergebnisse sind wahrscheinlich für die Suchanfrage relevant. Diese Anzeigen sollen den Verkauf ankurbeln. Obwohl beide Methoden kombiniert werden können, haben sie ihre eigenen deutlichen Vorteile. Ein Vergleich von SEO und SEA hilft Ihnen dabei, die für Ihr Unternehmen geeignete Methode zu ermitteln.

Die Verwendung von SEA ist in Bezug auf Schnelligkeit viel effizienter als SEO, da es sofortige Sichtbarkeit Ihrer Webseite ermöglicht. Es kann jedoch länger dauern, bis es auf den oberen Suchmaschinenseiten erscheint. SEA zeigt Ihre Seite als Ergebnis unmittelbar nach den organischen Einträgen. In beiden Fällen werden die Ergebnisse höchst relevant sein. Aber welcher ist besser? SEO und SEA sind zwei verschiedene Dinge. Sie unterscheiden sich darin, wie sie funktionieren und was effizienter ist.

Während SEO und SEA beide wichtig für Ihre Webseite sind, sind sie sehr unterschiedlich. Während SEA das gleiche grundlegende Ziel hat, verwendet SEO Keywords und konzentriert sich auf die organischen Suchergebnisse. SEA ermöglicht es Ihnen, bestimmte Zielgruppen anzusprechen, sodass Sie die profitabelsten Keywords für Ihre Website auswählen können.

SEO & SEA gemeinsam starten

SEO kann einige Zeit dauern, bis es in Suchmaschinen sichtbar ist, aber SEA dauert nur wenige Tage. Bezahlte Werbung ist zielgerichtet und sehr effektiv, aber sie kostet Geld. Während organischer Traffic immer noch relevant und wertvoll sein kann, können Sie mit SEA eine bestimmte Benutzergruppe nach Standort, Demografie oder Tageszeit ansprechen. Bei SEA zahlen Sie für die Anzeigenplatzierung und erhalten eine begrenzte Menge an Traffic aus Ihren Anzeigenkampagnen.

SEO und SEA haben viele Gemeinsamkeiten

Beide können verwendet werden, um den Besucherstrom auf Ihrer Website zu erhöhen. SEA ist effektiver bei der kurzfristigen Steigerung des Traffics, während SEO effektiver bei der Steigerung des organischen Traffics und der Generierung von hochwertigen Leads ist. Es gibt viele Unterschiede in den Marketingmethoden. SEA kann für die Bewerbung von Dienstleistungen und Produkten kostengünstiger sein als SEO. Jedes Mal, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt, wird Ihnen eine Gebühr berechnet. SEA hilft, ein Produkt und eine Marke aufzubauen.