SEO BLOG

Link-Struktur als Rankingfaktor

Bei der Festlegung oder Anpassung der internen und externen Link-Struktur einer Webseite sollte man niemals außer Acht lassen, dass Google diese Verlinkungen außerordentlich gut messen kann. Daher ist es nur logisch, dass der Suchmaschinenriese auch eine entsprechende Bewertung dieser Link-Struktur in sein Ranking einfließen lässt.

Wir haben vor kurzem die interne Link-Struktur eines Kunden neu organisiert und durch gezielte Verlinkungen besondere Seiten gestärkt.

Gezielte Verlinkungen wirken

Zuerst haben wir eruiert, welche Unterseiten zu welchem Thema (Keyword) ranken sollten. Danach haben wir auf sämtlichen Unterseiten interne Links zu diesen Seiten Ranking-Seiten gesetzt. Natürlich auch mit einem entsprechenden Themenankertext.

Google hat reagiert und die stark verlinkten Seiten sind im Ranking gestiegen. Es geht schließlich um Relevanz und durch die interne Verlinkung hilf man Google dabei, die wirklich relevanten Unterseiten leicht ausfindig zu machen.